Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

 

1. Anästhesie

  • Stationäre und ambulante Anästhesien bei allen Operationen und verschiedenen diagnostischen Eingriffen (z. B. Bronchoskopien, Coloskopien, MRT- Untersuchungen)
  • Ambulante und prästationäre Anästhesievorbesprechung
  • Verfahren der Allgemeinanästhesie (Narkose)
  • Verfahren der Regionalanästhesie (dabei Wunsch Musik über Kopfhörer oder milde Sedierung möglich)
  • Überwachung im Aufwachraum nach Anästhesie

 

2. Intensivmedizin

  • Ständige Überwachung des Patienten
  • Intensive Pflege durch speziell weitergebildete Fachpflegekräfte
  • Dauersedierung und Analgesie
  • Künstliche Beatmung
  • Invasives Herz-Kreislauf-Monitoring
  • Hirndruck-Messung und -Therapie
  • Enterale und parenterale Ernährung
  • Kontinuierliche Dialyse bei eingeschränkter Nierenfunktion
  • Therapeutische Bronchoskopien

3. Notfallmedizin

  • Rettung und Versorgung am Notfallort (durch Notarzt und bedarfsweise Leitenden Notarzt)
  • Sofortige Versorgung des Notfallpatienten im Schockraum (z. B. interdisziplinäre Versorgung von Schädel-Hirn- und Polytraumatisierten)
  • Reanimationsteam im Krankenhaus für stationäre Patienten und Besucher

4. Schmerztherapie

  • Schmerzambulanz (akute und chronische Schmerzsyndrome, Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, Tumorschmerzen, Muskel- und Gelenkbeschwerden, Nervenschmerzen)
  • Schmerzdienst im Krankenhaus (Schmerzen nach Operationen oder Verletzungen)
  • Verfahren:
    • medikamentöse Therapie
    • Infiltrationen und Nervenblockaden (ggf. mit Röntgen- oder CT-Kontrolle)
    • Patienten-gesteuerte-Analgesie über Schmerzpumpe (PCA)
    • Reizstrombehandlung (TENS)
    • Akupunktur
    • Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen des Krankenhauses (interdisziplinäre Schmerztherapie)
    • Interdisziplinäre Schmerzkonferenz

5. Maßnahmen zur Einsparung von Fremdblut bei größeren Operationen

  • Unmittelbar präoperative Hämodilution
  • Maschinelle Autotransfusion von Wundblut während Eingriffen
  • Retransfusion von Drainageblut nach Eingriffen

 

Chefarzt:
Dr. med. B. Birmes
Facharzt für Anästhesie,
Intensivmedizin,
Schmerztherapie, Rettungsmedizin, Palliativmedizin

Oberärztin:
Dr. med. E. Ludwig

Oberärzte:
Dr. med. T. Bommes
F. Brinkmann
Dr. med. M. Kruschwitz

Kontakt Sekretariat:
Tel. 05431.15-37 00
Fax. 05431.15-37 08

Zentrale 05431.15-0

e-mail:
anaesthesie(a)ckq-gmbh.de