Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Kardiologie / Angiologie

Herzschrittmacher-Implantation

Besondere Schwerpunkte sind die Behandlung des akuten Herzinfarktes auf der
internistischen Intensiv / IMC Einheit ('Kons II) sowie der Implantation sowie Nachsorge von Herzschrittmachern, Dreikammer-Schrittmachern (sog. CRT Systeme) und Defibrilatoren.

Hier haben wir die Möglichkeit eines

Therapiemanagement durch Telekardiologie

Zunehmend leiden Patienten unter Herzrhythmusstörungen, die z. B. in der Kombination einer zu langsamen Herzfrequenz, die eine Schrittmacherimplantation erforderlich macht, und einer zu schnellen Herzfrequenz - z.B. Vorhofflimmern- auftreten.
In dieser speziellen Situation kann über ein mobiles, vollautomatisches System der frequenzadaptive Zwei-Kammer-Herzschrittmacher über Herzrhythmusstörungen wie auch wichtige technische Systemparameter informieren. Über Internet kann jederzeit auf die Daten zugegriffen und klinisch relevante Ereignisse frühzeitig erkannt werden.

Je nach Krankheitsbild implantieren wir zudem biventrikuläre Schrittmacher wie auch biventrikulären Defibrillatoren (3-Kammer Schrittmacher) - Systeme als kardiale Resynchronisationstherapie

Das Monitoring technischer Informationen wie der ventrikulären Reizschwelle und weiteres ist speziell in der Frühphase nach Implantation relevant.
Diese beugt unerwünschte Nebenwirkungen vor und ermöglicht neben der Überwachung der medikamentösen Therapie im Verlauf eine frühzeitige Änderung oder Anpassung (Therapiemanagement).

Weitere Behandlungsschwerpunkte sind:

Vorbeugung, Erkennung und Behandlung der Herzkranzgefäßverkalkung

Erkennung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen

Behandlung von Herzklappenfehlern

Therapie der Herzschwäche

Herzschrittmachertherapie

Entzündliche Herzerkrankungen

Behandlung des Bluthochdrucks

Diagnostik und Therapie der Gefäßverschlußerkrankung

Therapie von tiefer Beinvenenthrombose und Lungenembolie

Nierenarteriendenervierung bei schwer einstellbarem arteriellen Bluthochdruck

Zusammenarbeit mit den anderen Fachdisziplinen

Intensivmedizin

Leistungsspektrum
Invasives Kreislaufmonitoring
-    invasive und nichtinvasive Beatmung
-    intraaortale Ballonpumpe (IABP)
-    Hypothermieherapie bei Pat. nach kardiopulmonaler Reanimation
-    Betreuung von Pat. mit Assist devices (mechanisches Kunstherz)
-    Behandlung schwerer Nierenerkrankungen oder Infektionen bei zu Grunde liegender Herzerkrankung mit der Möglichkeit zur Isolierung.

Belastungs-EKG

 

Chefärztin:
Frau Dr. med. Bettina Götting, FESC (Fellowship of the European Society of Cardiology), MBA
Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie,Intensivmedizin, Rettungsmedizin, Verkehrsmedizinische Begutachung, Magnetresonanztomographie für Innere Medizin und Allgemeinmedizin,
European Certification in Adult Transthoracic Echocardiography, Zusatzqualifikationen: Interventionelle Kardiologie, Spezielle Rhythomologie/Aktive Herzrhythmusimplantate

Leiterin der Internistischen Intensivstation I

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Herzstiftung

Weiterbildungsermächtigung für

Kontakt:
Tel. 05431.15-28 82
Fax. 05431.15-28 83

Zentrale 05431.15-0

e-mail:

b.goettingnoSpam@noSpamckq-gmbh.de