Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Diagnostik und Therapie der Gefäßverschlusserkrankung

Die Gefäßverschlusserkrankung, auch periphere arterielle Verschlusserkrankung oder pAVK genannt, stellt eine häufige Komplikation nach langjährigem Rauchen im Sinne eines sog. Raucherbeins dar.

Neben einem strikten Nikotinverzicht bieten wir therapeutisch physikalische und medikamtenöse Maßnahmen sowie in Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik operative Behandlungen an.

Zur Diagnostik werden neben herkömmlichen Röntgenuntersuchungen der Gefäße (Angiographie) auch den Patienten nicht belastende Untersuchungsverfahren (Ultraschall-Doppler, -Duplex) angewandt (s. Bild unten).

 

Chefärztin:
Frau Dr. med. Bettina Götting, FESC (Fellowship of the European Society of Cardiology), MBA
Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie,Intensivmedizin, Rettungsmedizin, Verkehrsmedizinische Begutachung, Magnetresonanztomographie für Innere Medizin und Allgemeinmedizin,
European Certification in Adult Transthoracic Echocardiography, Zusatzqualifikationen: Interventionelle Kardiologie, Spezielle Rhythomologie/Aktive Herzrhythmusimplantate

Leiterin der Internistischen Intensivstation I

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Herzstiftung

Weiterbildungsermächtigung für

Kontakt:
Tel. 05431.15-28 82
Fax. 05431.15-28 83

Zentrale 05431.15-0

e-mail:

b.goettingnoSpam@noSpamckq-gmbh.de