Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Neurologie

Die Neurologische Klinik am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück existiert seit 1978 und hält 50 Betten vor einschließlich 6 Betten auf der zertifizierten Schlaganfallstation und bedarfsweise Betten auf der Intensivstation.

Jährlich behandeln wir ca. 2300 stationäre und 500 ambulante Patienten.

Die komplette Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurologie ist vorhanden.

Info-Flyer zum Herunterladen

Die Neurologische Klinik ist Kooperationspartner des Aphasiker-Zentrums Nord-West e. V. (Infos unter 05431-15 2762 oder 15 1733), Herr Chefarzt Dr. Hotz ist der 1. Vorsitzende des Vereins.

Aktuelles / Fortbildungen

Nähere Informationen erhalten Sie unter 05431 15 4751

 

 


Glücksseminar für Parkinson-Patienten am 22. Juli 2015

 

Können auch Patienten, die durch ihre Erkrankung stark eingeschränkt sind, Glück und Wohlbefinden empfinden? Das Seminar „Ich in der Welt“, veranstaltet von der Neurologie des Christlichen Krankenhauses und der Neurologischen Gemeinschaftspraxis Potratz/Dr. Hermanns/Dr. Teschendorf, möchte Parkinson-Patienten zeigen, dass dies trotz Krankheit möglich ist. Im Seminar begeben sich die Psychotherapeutin Andrea Horn und die Glücks- und Kulturwissenschaftlerin Saskia Rudolph gemeinsam mit den Teilnehmern auf die Suche nach Menschen, Tätigkeiten und schönen Momenten im Alltag, in denen Glück schlummert und die Kraft geben können. Es besteht die Möglichkeit, andere Betroffene mit Parkinson-Erkrankung kennen zu lernen und sich auszutauschen.


„Hinter dem Seminar steht eine neue Wissenschaft, die sogenannte Positive Psychologie“, erläutert Dr. Michael Hotz, Chefarzt der Neurologie. „Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Glück und Wohlbefinden zu steigern, denn das ist gerade in schwierigen Lebenssituationen wichtig.“

Das Seminar findet statt am 22. Juli 2015 von 15.00 bis 17.00 Uhr im Restaurant Artland Kotten, Bremer Straße 112, 49610 Quakenbrück.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter der Telefonnummer 05431-15-4751 aber unbedingt erforderlich.
 

 

Tai Chi für Parkinson-Patienten

 

Bereits zum dritten Mal bietet die Neurologie des CKQ zur Zeit einen Tai Chi-Kurs für Parkinson-Patienten an. Wie auch zuvor leitet Tai-Chi-Lehrerin Annette Schone gemeinsam mit Neurologie-Chefarzt Dr. Michael Hotz die Kurse. Dabei erlernen Parkinson-Patienten nicht nur Tai Chi-Übungen. Zum Programm gehören auch Kurzvorträge sowie Fragerunden zum Thema Parkinson, moderiert von Dr. Michael Hotz.

„Den Anstoß für das Kursangebot gab eine Studie aus den Vereinigten Staaten, bei der nachgewiesen wurde, dass Parkinson-Patienten großen Nutzen aus der Durchführung von Tai Chi-Übungen ziehen“, erläutert Dr. Michael Hotz. Die ruhigen Tai-Chi-Übungen bringen viel für das Gleichgewicht und die Koordination der Teilnehmer, auch  lernen sie darüber hinaus, gelassener mit ihrer Krankheit umzugehen.  „Wir dachten, das könnte auch für unsere Patienten hier hilfreich sein.“ Und die große Resonanz gibt den Initiatoren recht: Viele Teilnehmer sind wiederholt bei den Kursen dabei und inzwischen vermitteln Dr. Michael Hotz und Annette Schone das Konzept auch an anderen Krankenhäusern.

Die Kosten werden zum größten Teil von den Krankenkassen übernommen. Weitere Informationen und Anmeldung unter 05431/15-4751, Sekretariat der Neurologie, CKQ.

 

Ratgeber und Patienteninformationen

Patienteninformation Schlaganfall

Patientenratgeber Leben mit Epilepsie in Niedersachsen

Integrierte Versorgung Schlaganfall

Tai Chi bei Parkinson

Informationen für PJler

Curriculum

Fortbildungschronik

21.03.2012 Polyneuropathien – Differentialdiagnose und Therapie

25.04.2012 Neue Therapien bei Multipler Sklerose

Multiple Sklerose 02/2011

Krankheitsbewältigung bei MS 07/2011

Vorhofflimmern und Antikoagulation 10/2011

Morbus Parkinson 11/2011

 

Chefarzt
Dr. med. Michael Hotz
Facharzt für Neurologie, Schlafmedizin

Ltd. Oberärztin:
Dr. med. Ortrud Schmock
Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie

Oberärztinnen:
Christina Klose
Fachärztin für Neurologie

Ella Stein
Fachärztin für Neurologie

Oberarzt:
Dr. Khaled Cheheb


Kontakt:
Tel. 05431.15-4751
Fax. 05431.15-4753
Zentrale 05431.15-0

Schlaganfalltelefon: 
05431.15-4515


e-mail: 
neurologie(a)ckq-gmbh.de