Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Aktuell

< Anschlussversorgung von entlassenen Patienten wird neu geregelt
26.09.17

„Akademisch ausgebildete Pfleger können etwas bewegen“

CKQ verabschiedet Examinierte des dualen Studienganges Bachelor in Pflege


Bereits zum dritten Mal seit dem Start der dualen Ausbildung am Christlichen Krankenhaus wurde jetzt der Examenskurs des Bachelor-Studiengangs Pflege verabschiedet. Nach der vierjährigen dualen Ausbildung überreichte Schulleiter Rüdiger Sievert den 15 erfolgreichen Absolventen sowohl das Bachelor-Examen als auch das staatliche Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege.

Sievert begrüßte Familien, aber auch die Vertreter unserer Kooperationspartner Klinikum Oldenburg Kranken- und Kinderpflege, Pius- Hospital Oldenburg sowie der Krankenhäuser Damme und Lohne. Für den Bachelor-Zweig des dualen Studienganges waren die Dozenten der Hochschule Osnabrück,  Studiengangkoordinatorin Marlies Böggemann und Studiengangbeauftragter Prof. Dr. Benjamin Kühme zur Examensfeier nach Quakenbrück gekommen. Sein Dank ging an den Prüfungsausschuss, die Kooperationspartner und Kollegen, aber auch an das Küchenteam, die Krankenhausseelsorgerinnen Anke Hiltermann- Behling und Gabi Kuhlmann und die Studenten für die Vorbereitung der Examensfeier.

„Akademisch ausgebildete Pfleger können etwas bewegen“, so Sievert. „In unseren eigenen vier Wänden ist das schon lange bekannt,  z.B. in Fachabteilungen wie Intensiv, Notfallaufnahme, Psychiatrie, Prozesssteuerung auf einer fast Track Abteilung sowie im Entlassungsmanagement und im Controlling und demnächst auch auf der gefäßchirurgischen- und der diabetologischen Abteilung. Ich bin sicher, dass sich durch Ihr Wissen die Qualität der Pflege verbessern wird“, betont Sievert.

„Es war ein Weg mit Höhen und Tiefen, der manchmal unbezwingbar schien, auf dem ihr das Ziel bestimmt gelegentlich aus den Augen verloren habt, aber es war auch ein Weg der Veränderung und das Wachstums, bei dem der Spaß nicht zu kurz kam.“, resümiert Matthias Brüggemann, Bürgermeister der Stadt Quakenbrück, aber auch Leiter des Zentralen Funktionsdienstes im CKQ und somit jemand, der die Ausbildungsjahre der Absolventen eng begleitet hat. Nicht zuletzt sei das Wissen und der Wortschatz der Absolventen gewachsen: Wer habe gedacht, dass die Studenten einmal über „Pflegeplanung“ Bescheid wüssten und Dinge wie „Prophylaxe“ und „Dokumentation“ aus dem täglichen Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken seien. „Wagt den Sprung ins kalte Wasser des Berufslebens. Ihr schafft das!“ und „Mehr von uns Pflegekräften ist besser für alle!“, so die abschließenden Worte Brüggemanns.

Vier Absolventen werden im CKQ am Patienten arbeiten und gleichzeitig zur Prozessoptimierung beitragen. Andere von ihnen verbinden die praktische Tätigkeit  mit einem weiteren Studium oder sind schon in anderen Studiengängen immatrikuliert.         

Die Absolventen: Verena Addicks, Hude, Talitha Bodemann, Nortrup, Friederike Eggert, Oldenburg, Eleonora Golubik, Bersenbrück, Jana Heidemann, Leer, Jennifer Isensee, Quakenbrück, Lukas Lahrmann, Vechta, Christina Lamping, Essen, Marieke Quatmann, Quakenbrück,  Julia Rosga, Quakenbrück, Marina Scharkov, Bersenbrück, Kathinka Stalling, Oldenburg, Alena Weisthoff, Lohne, Hendrik Wekenborg, Bramsche und Melina Widmer, Oldenburg

 


Bildunterschrift: Das duale Studium ist geschafft: Freude bei Absolventen und Dozenten

 

 



12.10.17

Konzert mit dem Duo Schöön am Samstag, 04.11.2017 um 15.30 Uhr

Christiane Tendam (voc.) und Wolfgang Feld (git., voc.)

Schöön (e) Beziehungs-Weisen

in deutsch, englisch und platt

- 2017 mit vielen neuen Liedern im Gepäck


Blues, Rock, Pop, Ballade oder...

29.09.17

Newsletter aktuell 3-2017

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter mit aktuellen Informationen über Neuigkeiten und Termine in unserem Krankenhaus.

28.09.17

Traumanetzwerk NordWest zum zweiten Mal rezertifiziert

Christliches Krankenhaus Quakenbrück ist Teil der länderübergreifenden Klinikkooperation Münster/Quakenbrück. Die schnelle und optimalste Versorgung von Unfallopfern ist das Ziel des 2008 gegründeten,...

26.09.17

„Akademisch ausgebildete Pfleger können etwas bewegen“

CKQ verabschiedet Examinierte des dualen Studienganges Bachelor in Pflege

26.09.17

Anschlussversorgung von entlassenen Patienten wird neu geregelt

Arbeitsgruppe Entlassmanagement entwickelt standardisierte Vorgehensweise

20.09.17

CKQ: Hubschrauberlandeplatz auf dem neuesten Stand der Technik

Anpassung der Landestelle abgeschlossen

13.09.17

Ausstellung "Skulpturen und Drucke"

von Heinrich Welter, Bippen

bis zum 17.11.2017 im Foyer vor den Stationen 1-4 und der Arche
13.09.17

Von der gerontospychiatrischen Spezialstation zur Mehrgenerationenstation

CKQ blickt auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit in der Gerontopsychiatrie zurück

13.09.17

Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege feierte Examen

Sieben Absolventen treten Stelle im Christlichen Krankenhaus an

29.08.17

Experten für chronische Wunden

Weiterbildung im Christlichen Krankenhaus absolviert

18.03.16

Kulturveranstaltungen in der Arche 2017

Samstag, den 04.02.2017 um 17.00 Uhr
  • Konzert "Beethoven meets Beatles" The Modern Cello-Piano-Duo
    • Clemens Kröger und Daniel Sorour,...