Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Aktuell

< CKQ: Hubschrauberlandeplatz auf dem neuesten Stand der Technik
26.09.17

Anschlussversorgung von entlassenen Patienten wird neu geregelt

Arbeitsgruppe Entlassmanagement entwickelt standardisierte Vorgehensweise


Auch nach Abschluss einer Krankenhausbehandlung benötigen Patienten oftmals weitere medizinische oder pflegerische Unterstützung. Um die lückenlose Anschlussversorgung zu garantieren, gilt ab Oktober 2017 für alle Krankenhäuser in Deutschland ein standardisiertes Entlassmanagement. Das heißt, die Entlassung von Patienten aus dem Krankenhaus wird ab dann genau geregelt sein und jeder Patient erhält eine individuelle, bedarfsgerechte Versorgung im Anschluss an die Krankenhausbehandlung.

Im Christlichen Krankenhaus hat sich die Arbeitsgruppe Entlassmanagement unter Leitung von Andre Fleddermann, Pflegewissenschaftler und Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege im CKQ, und Jennifer Isensee, Assistentin Pflegemanagement, intensiv mit den neuen Vorgaben befasst und ein standardisiertes Entlassmanagement entwickelt.„Das Krankenhaus ermittelt bei jedem Patienten, ob und welche medizinischen oder pflegerischen Maßnahmen nach Beendigung des stationären Aufenthaltes nötig sind“, erklärt Fleddermann.

Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, leiten die verantwortlichen Ärzte und Pflegekräfte die Maßnahmen bereits ein, wenn der Patient noch in der Klinik ist. Dazu muss das Krankenhaus Kontakt zur jeweiligen Krankenkasse, wenn nötig auch zur Pflegekasse aufnehmen, um das weitere Vorgehen zu klären. Zu den betroffenen Versorgungsbereichen gehören Pflege, häusliche Krankenpflege, Haushaltshilfe, Rehabilitation, Hilfsmittel, häusliche Versorgung sowie genehmigungspflichtige Leistungen der erforderlichen Anschlussversorgung und im Rahmen der Übergangsversorgung (Kurzzeitpflege). Auch muss der weiterbehandelnde Vertragsarzt ebenso wie Therapeuten, Rehabilitations-Einrichtungen oder Pflegeheime und -dienste rechtzeitig über das geplante Vorgehen informiert werden.


Der Patient selbst und wenn nötig seine Angehörigen werden im Bedarfsfall bereits während des stationären Aufenthalts zur veränderten Pflegesituation geschult und beraten. Auch erhalten Patient und Hausarzt alle relevanten Informationen in Form eines Entlassbriefes. Nach der neuen Regelung können Krankenhäuser zudem Arznei-, Verbands-, Heil- und Hilfsmittel sowie häusliche Krankenpflege für bis zu sieben Tage verordnen.


Bildunterschrift:
Mehr Unterstützung für Patienten: Die Arbeitsgruppe Entlassmanagement hat ein Konzept für die lückenlose Anschlussversorgung nach dem Klinikaufenthalt entwickelt.



12.10.17

Konzert mit dem Duo Schöön am Samstag, 04.11.2017 um 15.30 Uhr

Christiane Tendam (voc.) und Wolfgang Feld (git., voc.)

Schöön (e) Beziehungs-Weisen

in deutsch, englisch und platt

- 2017 mit vielen neuen Liedern im Gepäck


Blues, Rock, Pop, Ballade oder...

29.09.17

Newsletter aktuell 3-2017

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter mit aktuellen Informationen über Neuigkeiten und Termine in unserem Krankenhaus.

28.09.17

Traumanetzwerk NordWest zum zweiten Mal rezertifiziert

Christliches Krankenhaus Quakenbrück ist Teil der länderübergreifenden Klinikkooperation Münster/Quakenbrück. Die schnelle und optimalste Versorgung von Unfallopfern ist das Ziel des 2008 gegründeten,...

26.09.17

„Akademisch ausgebildete Pfleger können etwas bewegen“

CKQ verabschiedet Examinierte des dualen Studienganges Bachelor in Pflege

26.09.17

Anschlussversorgung von entlassenen Patienten wird neu geregelt

Arbeitsgruppe Entlassmanagement entwickelt standardisierte Vorgehensweise

20.09.17

CKQ: Hubschrauberlandeplatz auf dem neuesten Stand der Technik

Anpassung der Landestelle abgeschlossen

13.09.17

Ausstellung "Skulpturen und Drucke"

von Heinrich Welter, Bippen

bis zum 17.11.2017 im Foyer vor den Stationen 1-4 und der Arche
13.09.17

Von der gerontospychiatrischen Spezialstation zur Mehrgenerationenstation

CKQ blickt auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit in der Gerontopsychiatrie zurück

13.09.17

Fachschule für Gesundheits- und Krankenpflege feierte Examen

Sieben Absolventen treten Stelle im Christlichen Krankenhaus an

29.08.17

Experten für chronische Wunden

Weiterbildung im Christlichen Krankenhaus absolviert

18.03.16

Kulturveranstaltungen in der Arche 2017

Samstag, den 04.02.2017 um 17.00 Uhr
  • Konzert "Beethoven meets Beatles" The Modern Cello-Piano-Duo
    • Clemens Kröger und Daniel Sorour,...