Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Praktische Ausbildung

Um Ihnen ein handlungsorientiertes Lernen zu ermöglichen, sind bei uns schulische und praktische Ausbildung eng miteinander vernetzt. Das heißt:

Learning by doing:
Ihre Praxisorte sind u.a. stationäre und ambulante pflegerische Einrichtungen im und um das Christliche Krankenhaus Quakenbrück

Vielfalt:
Lernziel in 2500 Stunden praktischer Ausbildung ist die präventive, kurative, rehabilitative und palliative Pflege von Menschen aller Altersgruppen.

Fördern und Fordern:
Ausgebildete Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter leiten Sie bei der Pflege und Betreuung unserer Patientinnen und Patienten pädagogisch an.
Eine zusätzliche Praxisbegleitung erhalten Sie durch Ihre Bezugslehrkraft aus der Schule.

 


Praxisorte:
Ihre praktische Ausbildung absolvieren Sie in folgenden kooperativen Einrichtungen:
 



Arbeitszeiten und Urlaub während der praktischen Ausbildung:
Sie arbeiten während der Ausbildung 40 Stunden/Woche. Bei Diensten an Wochenenden oder Feiertagen wird ein entsprechender Freizeitausgleich gewährt.

Während des praktischen Einsatzes wird Dienstkleidung zur Verfügung gestellt.

Wer arbeitet benötigt auch Urlaub; Sie erhalten 29 Tage bezahlten Urlaub, ab dem 30. Lebensjahr entsprechend mehr.

 


Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Christliches Krankenhaus Quakenbrück
Danziger Strasse 2
49610 Quakenbrück 

Schulleiter:
Herr Dipl. Pflegepädagoge (FH) Rüdiger Sievert 
Tel.: 05431-15-1964
Fax: 05431-15-1985 

Mail: krankenpflegeschule(a)ckq-gmbh.de