Unsere Qualitäten

 

Hier finden Sie unsere Qualitäten im Überblick.

 

 

 

 

Theoretische Ausbildung

 

Ihr Lernort ist das Schulzentrum des Christlichen Krankenhauses. Hier befinden sich auch die Schule für Physiotherapie, die Diätfachschule und die Schule für Podologie.

Interdisziplinäres Lernen und Arbeiten sind Fähigkeiten, die in Ihrem späteren Berufsleben immens wichtig sind und die wir Ihnen in unserer Ausbildung vermitteln möchten.



 

Sie lernen in 2100 Stunden:

  • personenbezogen an Qualitätskriterien orientiert zu pflegen und zu beraten
  • den Pflegebedarf festzustellen, Pflege zu organisieren und auszuwerten
  • medizinische und rehabilitative Aufgaben zu übernehmen
  • rechtliche, wirtschaftliche und ökologische Handlungsprinzipien zu integrieren
  • pflegewissenschaftlich Pflegetätigkeiten zu hinterfragen

 

 

 

Die Themenfelder basieren auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der
Gesundheits- und Krankenpflege, der Pflege- Sozial- und Gesundheitswissenschaften, der Naturwissenschaften und der Medizin. Die Inhalte werden durch erfahrene Expertinnen und Experten praxisnah vermittelt.

  • Der theoretische Unterricht wird in Blockwochen (5-6 Wochen) vermittelt, die in Lernsequenzen aufgeteilt sind
  • Der Einführungsblock beträgt immer 6 Wochen und soll auf den ersten praktischen Einsatz vorbereiten
  • Die jeweilige Kursstärke beträgt ca. 20 Auszubildende


Während des praktischen Einsatzes wird Dienstkleidung zur Verfügung gestellt.

Wer arbeitet benötigt auch Urlaub; Sie erhalten 29 Tage bezahlten Urlaub, ab dem 30. Lebensjahr entsprechend mehr.

 


Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Christliches Krankenhaus Quakenbrück
Danziger Strasse 2
49610 Quakenbrück 

Schulleiter:
Herr Dipl. Pflegepädagoge (FH) Rüdiger Sievert 
Tel.: 05431-15-1964
Fax: 05431-15-1985 

Mail: krankenpflegeschule(a)ckq-gmbh.de