Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Sprachkurs für Ärzte

Angebot der Corantis-Kliniken

Angebot der Corantis-Kliniken
 

Bereits seit August 2018 wird der von den Corantis-Kliniken und der Koordinierungsstelle welcoMed organisierte „Medizinische[r] Sprachkurs für Ärzte in Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung“ regelmäßig durchgeführt.

Seit dem 02. Juni 2020 ist es uns unter Einhaltung der entsprechenden Hygiene- und Abstandsregelungen möglich, den Kurs fortzusetzen. Die entsprechenden Informationen zu den Hygiene- und Abstandsregelungen sowie über die Kurstage und -zeiten lassen wir den Teilnehmern*innen nach Anmeldung zukommen. Zudem wird den Teilnehmern*innen das Lehrmaterial kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Die Anmeldung zum Sprachkurs richten Sie bitte per Mail an Frau Cording unter cording@corantis.de. Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der Abstandsregelungen die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Hier finden Sie den Flyer zum Sprachkurs mit den wichtigsten Informationen zu dem Sprachkursangebot.
>>> Flyer Sprachkurs für Ärzte

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne telefonisch an uns unter Tel.: 04441-8707678

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

***
 

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Maskenpflicht

Analog zur Verordnung des Landes Niedersachsen gilt in unserem Krankenhaus ab sofort eine „Maskenpflicht“.

Das heißt, dass Sie als ambulante*r Patient*in und Besucher*in einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen müssen, wenn Sie das Gebäude betreten. Dabei benutzen Sie bitte einen industriell gefertigten MNS.

Wenn Sie üblicherweise einen selbst genähten MNS benutzen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter in unserer Zentrale, Diese stellen Ihnen einen entsprechenden o. g. Schutz zur Verfügung.

Besuchsverbot

(Stand: 19.09.2020)

Liebe Angehörige und Besucher,

aufgrund der aktuellen Entwicklung in unserer Region gilt in unserem Krankenhaus ab sofort ein generelles Besuchsverbot.
Ausnahmen sind nur in Absprache mit den behandelnden Ärzten möglich.

Auf Anweisung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gilt ein Betretungsverbot für Reiserückkehrende aus den Risikogebieten.

Ausgenommen von dem Betretungsverbot sind behandlungsbedürftige Personen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.