Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Bluthochdruck-Patienten im CKQ gut aufgehoben

Kardiologie als Hypertonie-Zentrum rezertifiziert und für Weiterbildung „Spezielle Rhythmologie“ qualifiziert

Quakenbrück. Patienten mit Bluthochdruck werden im Christlichen Krankenhaus professionell versorgt. Das bestätigte die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention jetzt erneut der Kardiologie / Angiologie / Intensivmedizin nach einem umfangreichen Zertifizierungsprozess: Bis Juli 2022 kann das CKQ das Zertifikat  „Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®“ führen.

„Das Zertifikat garantiert, dass der hohe Qualitätsstandard eingehalten wird, den die Deutsche Hochdruckliga anhand von Erkenntnissen aus der Bluthochdruck-Forschung und der Versorgungsforschung definiert hat“, erklärt Chefarzt Fadi Abdullah, der sich gemeinsam mit seinem Team über die erneute Auszeichnung seines Fachbereiches freut.

„Bluthochdruck verlangt eine fachgerechte Versorgung. Doch Laien sind oft damit überfordert, zu erkennen, welche der zahlreichen Angebote zur Diagnose und Behandlung von Bluthochdruck medizinisch wirklich sinnvoll sind. Hier schafft die Zertifizierung Transparenz und gibt Patienten Orientierung bei der Wahl einer geeigneten  Klinik oder Praxis“, ergänzt CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter und gratulierte dem Team der  Kardiologie / Angiologie / Intensivmedizin herzlich zur Rezertifizierung.

„Spezielle Rhythmologie“: Ausbildungsangebot für Ärzte erweitert
Darüber hinaus hat die  Kardiologie sich für eine wichtige Zusatzweiterbildung in der Behandlung von Herzerkrankungen qualifiziert: Junge Fachärzte können im CKQ ihre Zusatzqualifikation in „Spezieller Rhythmologie“ (Aktive Herzrhythmusimplantate) absolvieren.
„Für die Qualifizierung als Ausbildungsstätte muss die Kardiologie das komplette Behandlungsspektrum für die Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen bis hin zur Implantation von speziellen Geräten zur Stärkung der Herzleistung anbieten“, so Fadi Abdullah. Mit dem hochspezialisierten Ausbildungsangebot könne man Ärzte an das Krankenhaus binden und neue Fachärzte gewinnen.

 


Bildunterschrift: Patienten und Ärzte profitieren vom hohen Qualitätsstandard in Therapie und Weiterbildung der Kardiologie. (v. l. Frank Schwietert, QM-Beauftragter, Chefarzt Fadi Abdullah, CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter)

 

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Samstag, 21.9., 16.00 Uhr
Konzert in der Arche mit Carsten Langner, Liedermacher
Der Eintritt ist frei

Samstag, 19.10., 17.00 Uhr
Konzert mit Wojciech Waleczek
 - Klavierkonzert - Europäisches Klavierrecital
Der Eintritt ist frei

Samstag, 9.11.
14. Jahrestagung Psychiatrische und Psychosomatische Pflege