Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

CKQ erhält Auszeichnung „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig für Fachkräftegewinnung

Das Christliche Krankenhaus Quakenbrück ist jetzt als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert. Mit dem vom „Familienbündnis der Region Osnabrück“ verliehenen Zertifikat wird dem Krankenhaus bestätigt, dass es seine Beschäftigten in erheblichem Maße dabei unterstützt, Familie und Beruf zu vereinbaren.

Für die Zertifizierung hat das Familienbündnis einen umfangreichen Kriterienkatalog entworfen, der nach einer Beurteilung durch eine Jury und einen anschließenden Unternehmensbesuch die Grundlage für die Bewertung bildet. „Die Bandbreite der familienfreundlichen Merkmale in diesen Unternehmen ist bereits sehr hoch und wächst weiter durch den Austausch der zertifizierten Unternehmen im Arbeitskreis Unternehmen des Familienbündnisses“, heißt es seitens des Familienbündnisses der Region Osnabrück über die rund 100 Unternehmen, die in Stadt und Landkreis zertifiziert wurden.

„Als einer der größten Arbeitgeber in der Region freuen wir uns natürlich sehr über die Zertifizierung, denn sie belegt, dass viele Beschäftigte sich aus guten Gründen für eine Anstellung in unserem Haus entscheiden“, erklärt CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter, der gemeinsam mit Prokurist und Referatsleiter Personal- und Sozialwesen Manfred Janknecht und dem Qualitätsmanagementbeauftragten Till Puncak das Zertifikat in Empfang nahm. „Das CKQ bietet flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle an und die Möglichkeit zur individuellen Karrieregestaltung. Dazu gehören z. B. eine befristete Stellenreduzierung für Führungskräfte, die ihre Kinder betreuen möchten. Ebenso unterstützen wir die Beschäftigten bei der Suche von Kita-Plätzen und bieten ein betriebliches Gesundheitsmanagement an“, erläutert Manfred Janknecht. Geplant sei darüber hinaus zukünftig eine Pflegeberatung für Angehörige.

 

Bildunterschrift:

Das CKQ ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber: (v.l.) Geschäftsführer Matthias Bitter, Prokurist und Referatsleiter Personal- und Sozialwesen Manfred Janknecht und Qualitätsmanagementbeauftragter Till Puncak.

 

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

***
 

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Maskenpflicht

Analog zur Verordnung des Landes Niedersachsen gilt in unserem Krankenhaus ab sofort eine „Maskenpflicht“.

Das heißt, dass Sie als ambulante*r Patient*in und Besucher*in einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen müssen, wenn Sie das Gebäude betreten. Dabei benutzen Sie bitte einen industriell gefertigten MNS.

Wenn Sie üblicherweise einen selbst genähten MNS benutzen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter in unserer Zentrale, Diese stellen Ihnen einen entsprechenden o. g. Schutz zur Verfügung.

 

Besuchsverbot

(Stand: 16.12.2020)

Liebe Angehörige und Besucher,

in unserem Krankenhaus gilt ein generelles Besuchsverbot.

Ausnahmen davon gelten nur für:

  • Patienten/innen, die im Sterben liegen
  • Schwerkranke Patienten/innen
  • Patienten/innen, die bereits über einen sehr langen Zeitraum bei uns sind

Diese Ausnahmen sind in Absprache mit den behandelnden Ärzten möglich.

Auf Anweisung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gilt ein Betretungsverbot für Reiserückkehrende aus den Risikogebieten.

Ausgenommen von dem Betretungsverbot sind behandlungsbedürftige Personen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.