Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Happy Birthday! Unsere Geburtshilfe feiert heute ihren 1. Geburtstag

Seit einem Jahr werden in Quakenbrück wieder Babys geboren! Wenn das kein Grund zum Feiern ist. Insgesamt 576 Baby sind Stand heute bei uns auf die Welt gekommen. Und so gab es heute für unser Kreißsaal-Team, das Team der Station 16 und natürlich alle Schwangeren und jungen Familien in unserer Geburtshilfe kleine Muffins (Foto v.l.: Hebamme Celina-Sophie Kuhl, Hebamme Nina Gerweler, Prokurist Manfred Janknecht, Hebamme Annika Vennemeyer, Pflegedirektor Michael Puncak, Direktorin Klinische Organisation Nadine Burrichter, Geschäftsführer Matthias Bitter und Iduna Tippel, Leitung Station 16).

„Unsere Geburtshilfe hat sich innerhalb eines Jahres als bekannte und beliebte Adresse für Gebärende etabliert“, freut sich CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter. „Und das haben wir neben unseren modernen Räumlichkeiten und der innovativen Ausstattung natürlich vor allem unserem fantastischen Team zu verdanken. Ein großes Lob geht an alle Hebammen, unsere Belegärztinnen und -ärzte, das OP- und Anästhesie-Team und das Pflegeteam auf der Station 16 – alle sorgen dafür, dass sich die Frauen und jungen Familien bei uns rundherum gut aufgehoben fühlen.“

Heute haben wir auch unsere Stellwände mit den Fotos und Berichten über die Babys, die im ersten Jahr bei uns geboren wurden, aufgestellt. Noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle jungen Familien, die sich beteiligt haben, wir haben uns sehr über die tolle Resonanz gefreut – eure Babyfotos sind fantastisch! Alle Beiträge werden jetzt für einige Wochen auf den Stellwänden vor unseren Kreißsälen präsentiert.

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Jeden 1. Mittwoch im Monat

Kreißsaalführung, 19.00 Uhr, Treffpunkt in der Cafeteria von Haus 1, Anmeldung nicht erforderlich