Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Intensivstation, Stroke Unit und Intermediate Care Einheit des CKQ feiert 10-jähriges Bestehen!

10 Jahre Intensivstation und Intermediate Care

Vor genau 10 Jahren nahm die moderne Intensivstation, Stroke Unit und Intermediate Care Einheit des CKQ ihren Betrieb auf. Und das war natürlich ein Anlass für eine kleine Feier gemeinsam mit CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter, Pflegedirektorin Sonja Hus und Michael Puncak als Leiter der Intensivpflege. Bei leckeren Wraps und dem Betrachten einer Fotosammlung aus den vergangenen Jahrzehnten ließ das Pflegeteam die vergangenen Jahre Revue passieren.

Die ICU ist eine interdisziplinäre Einheit mit 28 Bettplätzen. Sie umfasst die Bereiche Intensivstation, IMC, Stroke- Unit und Chest Pain- Unit. Auf der Intensivstation stehen 14 technisch vollwertige Bettplätze zur Patientenversorgung zur Verfügung. Die Einheit kann unter anderem auf insgesamt 16 Beatmungsgeräte zurückgreifen. Auf der IMC-SU-CPU, stehen ebenfalls 14 Bettplätze zur Versorgung schwerstkranker Patienten zur Verfügung.

Nicht zuletzt in den beiden Jahren der Corona-Pandemie zeigte sich, wie wichtig eine Intensivstation mit innovativer Ausstattung und einem hochspezialisierten Ärzte- und Pflegeteam ist.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen allen viel Erfolg bei künftigen Herausforderungen!

 

Bildunterschrift:
Jubiläumsfoto mit einem (großen) Teil unseres Intensivpflege-Teams, Pflegedirektorin Sonja Hus und CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter.

 

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Alle geplanten Konzert-Veranstaltungen mussten aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie leider abgesagt werden!

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Besucherregelung

(Änderung 05.01.2022)

Liebe Angehörige und Besucher,

zurzeit ist grundsätzlich kein Besuch in unserem Krankenhaus möglich.

Ausnahmen hiervon gelten nur für den Bereich der Intensivstation oder der Palliativmedizin und nur im Einzelfall nach vorheriger Abstimmung mit dem betreuenden Arzt / Pflegepersonal.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Ausnahmefall 2G-Plus gilt (vollständiger Impfschutz und ein aktueller Schnelltest inkl. Nachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist). Das Vorlegen eines Testnachweises gilt auch für Personen, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben.
Sie können sich kostenlos in unserem hauseigenen Testzentrum testen lassen. Dieses befindet sich am gelben Container, vor Parkplatz P1 und ist täglich von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. Die dort ausgestellte Testbescheinigung gilt nur für den internen Gebrauch.

Bitte bringen Sie bei einem Besuch das >>> Kontaktformular für Besucher ausgefüllt mit.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ambulante PatientInnen

Für ambulante PatientInnen gilt die 3-G-Regel. Die Nachweise werden an der Pforte und in den jeweiligen Ambulanzen kontrolliert.

Tests führen wir nicht durch!

Maskenpflicht

In unserem Krankenhaus gilt eine Maskenpflicht. Bitte tragen Sie eine FFP-2-Maske, wenn Sie das Gebäude betreten.