Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Telefonaktion unseres EndoProthetikZentrums - "Neue Hüfte - neues Knie"

am Freitag, den 09.12.2022 von 13.00-15.00 Uhr

 

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen!

Telefon 05431 / 15 - 2850 und 15 - 2853


„Nichts hält ewig“ – diese „Weisheit“ trifft leider auch bei manchen Menschen auf deren Gelenke zu. „Endoprothetik: Neue Hüfte – neues Knie“ ist das Thema der Telefoninformation.

Am Freitag, den 9. Dezember 2022, bieten die Fachexperten unseres EndoProthetikZentrums eine Telefonaktion an. Interessierte haben die Möglichkeit, zwischen 13 und 15 Uhr Fragen rund um das künstliche Knie- und Hüftgelenk zu stellen.

Erkrankungen der Gelenke bedeuten für die Betroffenen immer eine Minderung der Lebensqualität, die mit Schmerzen und einem Verlust körperlicher Fähigkeiten einhergehen. „Insbesondere jüngere Menschen sind nicht bereit, Schmerz und Einschränkung hinzunehmen und suchen daher gezielt eine für sie optimale medizinische Operation oder Therapie. Wir möchten unseren Patienten damit ein Stück ihrer Lebensqualität zurückgeben“, erklärt der  leitende Zentrumsarzt Patrick Klauke. „Natürlich können wir in der Telefoninformation keine individuellen Diagnosen stellen, Behandlungen empfehlen und damit den Gang zum Arzt bei konkreten Beschwerden und Fragen ersetzen. Doch wer sich allgemein zu diesem Thema informieren und vielleicht erst einmal vorfühlen möchte, der kann sich gerne an uns wenden. Auf Wunsch kann dann auch schon ein Termin in der regulären Sprechstunde vereinbart werden.“

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Freitag, den 09.12.2022 von 13.00 - 15.00 Uhr

  • Telefonaktion des EndoProthetikZentrums

    • Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum künstlichen Hüft- und Kniegelenksersatz
      • Telefon: 05431 / 15 - 2850 und 15 - 2853

Aktuelle Hinweise Corona-Virus

Besucherregelung am CKQ Stand 14.10.2022


Testpflicht und FFP2- Maskenpflicht

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

Besucherregelung

  • In der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr dürfen insgesamt täglich max. zwei Personen (alleine oder gleichzeitig) eine/n Patient/in besuchen.
  • BesucherInnen müssen einen negativen Schnelltest beim Betreten des Krankenhauses vorweisen. Die Testungen müssen bei einem anerkanntem Testzentrum durchgeführt werden. Diesen legen Sie bitte am Eingang des Besucherterminals vor.
  • BesucherInnen müssen bei Testzentren erklären, dass sie versichern, einen Patienten zu besuchen, um einen kostenlosen Schnelltest zu erhalten.
  • Eine Testung vor Ort wird nicht angeboten.

Maskenpflicht

  • Im gesamten Haus herrscht FFP-2 Maskenpflicht.

Die bekannten Ausnahmen der Besuchszeiten, u.a. bei Palliativpatienten und Intensivpatienten, gelten weiterhin. Stimmen Sie sich hier bitte mit den zuständigen MitarbeiterInnen ab.

Besucher der Psychiatrie und Psychosomatik legen ihren negativen Testnachweis ebenfalls im Eingangsbereich Haus 1 vor.
Eine Testmöglichkeit vor Ort ist nicht gegeben. Des Weiteren ist ein Impfnachweis sowie die Angabe Ihrer Kontaktdaten nicht mehr erforderlich.