Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Team

Ulrich Bolles

Schulleiter

Koch, Ausbilder

Küchenmeister

Diätassistent

Dozent im Gesundheitswesen


Prof. Dr. med. Helmut Henrichs

Ärztlicher Leiter der Schule


Birgit Menke

hauptamtliche Lehrkraft

Diätassistentin

Ernährungsberaterin DGE

Dozentin im Gesundheitswesen

Melanie Placke

hauptamtliche Lehrkraft

Diätassistentin

Dozentin im Gesundheitswesen

Lebensmittelkunde, Ernährungslehre


Eileen Elberfeld

Diätassistentin

Dozentin im Gesundheitswesen

Dozentin für Biochemie, Anatomie, Physiologie


Maria Ahlert

Dipl. Psychologin

Ernährungspsychologie, Ernährungssoziologie,

soziales Lernen

Petra Bode

Dipl. Pflegepädagogin (FH)

Lerncoach

Anatomie/Physiologie


Andre Fleddermann

M. A. Lehrer für Pflege und Gesundheit

Anatomie/Physiologie

Anja Lesch

Dipl. Pflegepädagogin

Anatomie/Physiologie


Jadwiga Myrdzio

Dipl. Pflegepädagogin (FH)

Anatomie/Physiologie

Dr. med. vet. Hartmut Paschke

Veterinärmediziner

Hygiene, Toxikologie,

Lebensmittelkonservierung,

Gesetzeskunde


Martina Persoon

Dipl. Oecotrophologin, Diätassistentin

Ernährungsberaterin DGE

Dozentin im Gesundheitswesen

Fachenglisch, Ernährungswirtschaft

Dorothee Renze-Wiemers

Diplom-Gesundheitslehrerin

Anatomie/Physiologie


Rüdiger Sievert

Dipl. Pflegepädagoge (FH)

Gesetzes- und Staatsbürgerkunde,

Erste Hilfe, Anatomie/Physiologie

Dr. med. Heinz Unger

OA Innere Medizin (Diabetologie) a. D.

Allgemeine Krankheitslehre

Innere Medizin


 

 

Schulleiter:

Ulrich Bolles

 

Danziger Straße 2
49610 Quakenbrück

Tel.: 05431.15 - 19 80 
Fax: 05431.15 - 19 85 

e-mail: 
diaetfachschule(a)ckq-gmbh.de 

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Maskenpflicht

Analog zur Verordnung des Landes Niedersachsen gilt in unserem Krankenhaus ab sofort eine „Maskenpflicht“.

Das heißt, dass Sie als ambulante*r Patient*in und Besucher*in einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen müssen, wenn Sie das Gebäude betreten.

Dabei reicht es, wenn Sie einen selbst genähten MNS anlegen. Wenn Sie keine eigene Maske haben, stellen wir Ihnen einen entsprechenden Schutz zur Verfügung.

Besuchsverbot

(Stand: 19.09.2020)

Liebe Angehörige und Besucher,

aufgrund der aktuellen Entwicklung in unserer Region gilt in unserem Krankenhaus ab sofort ein generelles Besuchsverbot.
Ausnahmen sind nur in Absprache mit den behandelnden Ärzten möglich.

Auf Anweisung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gilt ein Betretungsverbot für Reiserückkehrende aus den Risikogebieten.

Ausgenommen von dem Betretungsverbot sind behandlungsbedürftige Personen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.