Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Unterhaltung

Telefon / TV / Bücher / WLAN

Wir machen jede Verbindung möglich: ob Telefon, Fax oder Post.

Auf der Wahlleistungsstation 8 ist in allen Zimmern durchgängig WLAN vorhanden.

WLAN-Hotspots (ckq-inet):

Haus I

  • Eingangsbereich
  • Cafeteria
  • Ambulanzbereich 1. OG
  • Foyers vor den Stationen auf allen Stockwerken

Haus II

  • Aufenthaltsräume der Stationen

Krankenhausbücherei

In der Eingangshalle in Haus I finden Sie unsere Patientenbibliothek, die für Sie eine Vielzahl an Büchern aller Art bereithält. Die Öffnungszeiten können Sie dem Aushang vor der Bücherei entnehmen oder fragen Sie unsere Mitarbeiter/innen. Wenn Sie bettlägrig sind bringen wir Ihnen per Bücherwagen Lesevergnügen.

 

Kulturveranstaltungen

Regelmäßig finden Konzerte und Ausstellungen in unserem Haus statt.

Die Termine finden Sie auf unserer Seite Aktuelles.

Friseur

Etwa 200 m vom Krankenhaus entfernt befindet sich ein Friseur, mit dem Sie telefonisch (unter 2340) einen Termin vereinbaren können. Auf Wunsch kommt er auch auf Ihr Zimmer.

Parkanlage

Unser Park mit Teich, Wiesen, Bäumen und Wegen lädt zu einem Spaziergang ein.

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

***
 

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Maskenpflicht

Analog zur Verordnung des Landes Niedersachsen gilt in unserem Krankenhaus ab sofort eine „Maskenpflicht“.

Das heißt, dass Sie als ambulante*r Patient*in und Besucher*in einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen müssen, wenn Sie das Gebäude betreten. Dabei benutzen Sie bitte einen industriell gefertigten MNS.

Wenn Sie üblicherweise einen selbst genähten MNS benutzen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter in unserer Zentrale, Diese stellen Ihnen einen entsprechenden o. g. Schutz zur Verfügung.

Besuchsverbot

(Stand: 19.09.2020)

Liebe Angehörige und Besucher,

aufgrund der aktuellen Entwicklung in unserer Region gilt in unserem Krankenhaus ab sofort ein generelles Besuchsverbot.
Ausnahmen sind nur in Absprache mit den behandelnden Ärzten möglich.

Auf Anweisung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gilt ein Betretungsverbot für Reiserückkehrende aus den Risikogebieten.

Ausgenommen von dem Betretungsverbot sind behandlungsbedürftige Personen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.