Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Suche innerhalb Bereichen und Abteilungen

193 Ergebnisse:
Suchergebnisse 81 bis 90 von 193
81. Einleitung und Programmheft  
Jubiläum zur 30-jährigen Gründung der Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie (1) Einleitung und Programmheft Foto: A. Lüders Die Abteilung für Psychiatrie im Christlichen Krankenhaus…  
82. Eröffnung der Fotoausstellung "Seelen(t)räume" von A. Lüders, 6.11.2008  
Jubiläum zur 30-jährigen Gründung der Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie (2) Eröffnung der Fotoausstellung "Seelen(t)räume" von A. Lüders, 6.11.2008 Foto: E. Gadeberg Die…  
83. Festakt in der Arche, 7.11.2008  
Jubiläum zur 30-jährigen Gründung der Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie (3) Festakt in der Arche, 7.11.2008 (von links) Landrat Manfred Hugo, Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Gerdes,…  
84. 1. Patientenforum Psychiatrie u. Psychotherapie  
Jubiläum zur 30-jährigen Gründung der Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie (4) Öffentliche Vorträge 1. Patientenforum Psychiatrie und Psychotherapie, 10.11.2008 Aus Anlass des…  
85. Feier für Patienten, Mitarbeiter und Angehörige, 10.11.2008  
Jubiläum zur 30-jährigen Gründung der Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie (5) Feier für Patienten, Mitarbeiter und Angehörige, 10.11.2008 Zum Abschluss der Festlichkeiten fand eine Feier…  
86. Chronik der Psychiatrie und Psychotherapie  
Chronik der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie 01.04.1978 Eröffnung der Abteilung Psychiatrie als erste psychiatrische Abteilung in einem Allgemeinkrankenhaus in Niedersachsen…  
87. Kunst und Kunsttherapie  
Kunst und Kunsttherapie in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Christlichen Krankenhauses / Dauerausstellung „Christliche Kunst“ Einleitung zwischen Kunst und den Fächern der…  
88. Eröffnung  
Eröffnung der Dauerausstellung Christliche Kunst (von links: Chefarzt Dr.Dr. Boerner, Pastor Gerdes, Pastor Teckentrup; Foto: Lüders) „Menschen, die ihren inneren Kompass verloren haben“ brauchen…  
89. Fortbildungen und Projekte  
Fortbildungen und Projekte CME-zertifizierte Weiterbildungen Fortbildungsangebote Publikationen  
90. Fortbildungsangebote  
Zentrum für Psychologische und Psychosoziale Medizin - Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie - Fortbildungsangebote Aktuelle Veranstaltungen Externe…  
Suchergebnisse 81 bis 90 von 193

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Freitag, den 09.12.2022 von 13.00 - 15.00 Uhr

  • Telefonaktion des EndoProthetikZentrums

    • Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zum künstlichen Hüft- und Kniegelenksersatz
      • Telefon: 05431 / 15 - 2850 und 15 - 2853

Aktuelle Hinweise Corona-Virus

Besucherregelung am CKQ Stand 14.10.2022


Testpflicht und FFP2- Maskenpflicht

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

Besucherregelung

  • In der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr dürfen insgesamt täglich max. zwei Personen (alleine oder gleichzeitig) eine/n Patient/in besuchen.
  • BesucherInnen müssen einen negativen Schnelltest beim Betreten des Krankenhauses vorweisen. Die Testungen müssen bei einem anerkanntem Testzentrum durchgeführt werden. Diesen legen Sie bitte am Eingang des Besucherterminals vor.
  • BesucherInnen müssen bei Testzentren erklären, dass sie versichern, einen Patienten zu besuchen, um einen kostenlosen Schnelltest zu erhalten.
  • Eine Testung vor Ort wird nicht angeboten.

Maskenpflicht

  • Im gesamten Haus herrscht FFP-2 Maskenpflicht.

Die bekannten Ausnahmen der Besuchszeiten, u.a. bei Palliativpatienten und Intensivpatienten, gelten weiterhin. Stimmen Sie sich hier bitte mit den zuständigen MitarbeiterInnen ab.

Besucher der Psychiatrie und Psychosomatik legen ihren negativen Testnachweis ebenfalls im Eingangsbereich Haus 1 vor.
Eine Testmöglichkeit vor Ort ist nicht gegeben. Des Weiteren ist ein Impfnachweis sowie die Angabe Ihrer Kontaktdaten nicht mehr erforderlich.