Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Marita Wernsing

1975  Examen Kinderkrankenschwester / Oldenburg Elisabeth Kinderkrankenhaus

1977  Examen Krankenschwester / Kreiskrankenhaus Reutlingen

1978  Diabetesstation Quakenbrück

1981  stellvertretende Stationsleitung  - Diabetesstation Quakenbrück

1987  Diabetesberaterin DDG / Uniklinik Mainz

1989  Stationsleitung - Diabetesstation Quakenbrück

1992  Stationsleiterlehrgang / Lingen

1998  Pflegefachkraft, mittlere Führungsebene / Osnabrück

1999  Asthmatrainerin für Kinder und Jugendliche / Kinderhospital Osnabrück

 

Chefarzt
Dr. med. Florian Thienel
Facharzt für Innere Medizin/Diabetologie, Diabetologe DDG, Bereichsleiter Diabetisches Fußsyndrom/Management chronische Wunden

Funktionsoberärztinnen
Ines Brosch
Anneliese Broxtermann, Koordinationsärztin Diabetischer Fuß
Dr. medic. Eliana Mocanu
Dr. med. Wiebke Treder, Diabetologin DDG

Kontakt:
Tel.: 05431.15-28 31
Fax: 05431.15-28 33

Zentrale 05431.15-0

e-mail:
diabetes@ckq-gmbh.de

Internet:
http://www.diabeteszentrum-quakenbrueck.de

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Maskenpflicht

Analog zur Verordnung des Landes Niedersachsen gilt in unserem Krankenhaus ab sofort eine „Maskenpflicht“.

Das heißt, dass Sie als ambulante*r Patient*in und Besucher*in einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen müssen, wenn Sie das Gebäude betreten.

Dabei reicht es, wenn Sie einen selbst genähten MNS anlegen. Wenn Sie keine eigene Maske haben, stellen wir Ihnen einen entsprechenden Schutz zur Verfügung.

Besucherregelung

Liebe Angehörige und Besucher,

vor dem Besuch eines Patienten müssen Sie sich registrieren lassen!

Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Mitarbeiter*innen im Eingangsbereich Haus 1.

Die Besuchszeiten sind täglich von 09.00-12.00 Uhr und von 14.00-18.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass wir pro Patient zeitgleich maximal zwei Besucher(innen) zulassen können.

Um einen schnelleren Ablauf vor Ort zu gewährleisten und einen Besucherstau zu vermeiden, können Sie das gesetzlich vorgegebene Besucherformular (>>> hier klicken)  bereits zu Hause vorab ausfüllen.