Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Spatenstich für das neue Bettenhaus des CKQ

Endlich ist es soweit: Der von vielen Gästen, darunter Vertreter aus Politik, Aufsichtsrat, CKQ-Team und des Planungsbüros begleiteten Spatenstich am 15. Dezember 2023 markierte den offiziellen Baubeginn des neuen Bettenhauses für das CKQ.
Innerhalb der nächsten 2-3 Jahre soll das Bettenhaus bezugsfertig sein. Es wird dann bis zu 110 Patienten aufnehmen können. Rund 44 Millionen Euro Baukosten sind aktuell hierfür veranschlagt. Die Planungen für den Bau begannen bereits 2016 und Anträge für die Zuschüsse waren noch unter Bitters Vorgänger Heinrich Tietzmann gestellt worden. Das Land Niedersachsen hat bereits eine Förderung in Höhe von 16 Millionen Euro bewilligt, die Lücke von 28 Millionen Euro soll durch eine Nachfinanzierung geschlossen werden.
Wichtig zu wissen: Mit den 110 Betten im Neubau wird die Gesamtbettenzahl im CKQ nicht aufgestockt. Ziel ist vielmehr die Umverteilung der bestehenden Stationen, die Abschaffung der Containerstation und vor allem die Bereitstellung komfortablerer Patientenzimmer. So soll es dort keine Vierbett-Zimmer mehr geben, es werden mehr Isolationszimmer eingerichtet und es wird jeweils ein separates Bad in jedem Patientenzimmer geben.
Das Bettenhaus wird zunächst dreistöckig gebaut mit der Option, zukünftig noch ein weiteres Stockwerk zu ergänzen.

 

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Jeden 1. Mittwoch im Monat

Kreißsaalführung, 19.00 Uhr, Treffpunkt in der Cafeteria von Haus 1, Anmeldung nicht erforderlich