Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

18 Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten starten ins Berufsleben

Examen Physiotherapieschule 2021

CKQ-Physiotherapieschule feierte Examen

Unter dem Motto „Zusammenhalt und Vielfalt“ feierten die Absolventinnen und Absolventen der Physiotherapieschule mit dem Dozententeam, Vertretern des Christlichen Krankenhauses und Angehörigen ihr Examen in der St. Marienkirche. Gestaltet hatten den Gottesdienst die Auszubildenden des Mittelkurses gemeinsam mit Seelsorgerin Anke Hiltermann-Behling, musikalisch begleitete Tom Sieve die Feier mit der Trompete.

„Wir freuen uns, dass Sie auch in schwierigen Zeiten Ihre Ausbildung so reibungslos absolviert haben“, richtete Dr. Holger Bode, Ärztlicher Leiter der Schule und Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie, seine Gratulation an die Examinierten. „Es ist schön, dass wir motivierte und gut ausgebildete Physiotherapeutinnen und -therapeuten entlassen können.“ Manchmal sei es hilfreich, orthopädische Erkrankungen bewusst nicht zu operieren und konservativ vorzugehen. Dabei setze man auf die Fachkompetenz der Physiotherapie.

Schulleiterin Kerstin Sander verglich in ihrer Ansprache die Ausbildung mit einem Puzzle: „Wir haben Ihnen während Ausbildung einen Rahmen vermittelt. Doch jetzt geht es erst richtig los und es werden noch viele Puzzleteile wie Fortbildung, Spezialisierung oder Studium hinzukommen.“ Nun sei sie gespannt, wie es bei den Absolventinnen und Absolventen beruflich weitergehe.

Anschließend gratulierte auch CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter. „An dem heutigen Tag fühlen Sie sich sicher heldenhaft und ich wünsche Ihnen, dass Sie weiterhin mutig und wissbegierig bleiben.“ Bitter dankte dem Team der Schule, aber auch den Angehörigen für die Unterstützung und nicht zuletzt den Examinierten: „Danke, dass Sie sich in unser Krankenhaus eingebracht und uns bereichert haben.“

Am Schluss übereichte Kerstin Sander gemeinsam mit ihrem Team die Abschlusszeugnisse. Ob Reha-Klinik, Praxis, Mutter-Kind-Klinik oder Studium – alle Examinierten werden mit einer soliden Ausbildung in ihre berufliche Karriere starten.


Der Examenskurs 2021: Marie Brillert, Quakenbrück, Andreas Fast, Ankum, Jonathan Giese, Quakenbrück, Henrike Grambke, Steinfeld, Miriam Janik, Quakenbrück, Hendrik Klaehn, Quakenbrück, Lara Lampe, Quakenbrück, Jana Lüken, Cloppenburg, Annika Möller, Cloppenburg, Elisabeth Ortmann, Lindern, Ina Ostermann, Lindern, Johanna Rantze, Badbergen, Marianne Schinmann, Quakenbrück, Hannah Stolte, Lohne, Antonia Uptmoor, Quakenbrück, Scarlett Weinert, Molbergen, Eileen Westerhaus, Dinklage, und Jessica Winter, Berge


Bildunterschrift:
Jetzt darf gefeiert werden: Der diesjährige Examenskurs der Physiotherapieschule mit Dozenten und Vertretern des Christlichen Krankenhauses.

 

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Alle geplanten Konzert-Veranstaltungen mussten aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie leider abgesagt werden!

Aktuelle Hinweise - Coronavirus

Besucherregelung

(Stand: 17.06.2021)

Liebe Angehörige und Besucher,

im Christlichen Krankenhaus Quakenbrück gilt ab sofort eine neue Besucherregelung. Besuche sind grundsätzlich wieder möglich. In der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr (letzter Einlass) dürfen Patientinnen und Patienten täglich Besuch von maximal 2 Personen, aber nicht zeitgleich, für eine halbe Stunde erhalten.

Pro Zimmer sind insgesamt zwei Besucher (von verschiedenen Patienten) zur gleichen Zeit erlaubt. Die Hygieneregeln wie beispielsweise Mund-Nasen-Schutz-Pflicht und Abstandsregeln gelten auch während des Besuchs im Patientenzimmer.

Die Ausnahmen der Besuchszeiten, u.a. bei Palliativpatienten und Intensivpatienten, gelten weiterhin.

Zudem müssen Besucher einen negativen Antigentest vorweisen und eine aktuelle Bescheinigung (nicht älter als 24 h) über ein negatives Testergebnis zum Besuch mitbringen. Ein Antigenschnelltest vor Besuch wird nicht durch unsere MitarbeiterInnen in dem Bereich durchgeführt. Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht für einen Patientenbesuch befreit.

Bitte bringen Sie bei einem Besuch das >>> Kontaktformular für Besucher ausgefüllt mit.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Maskenpflicht

Analog zur Verordnung des Landes Niedersachsen gilt in unserem Krankenhaus ab sofort eine „Maskenpflicht“.

Das heißt, dass Sie als ambulante*r Patient*in und Besucher*in einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen müssen, wenn Sie das Gebäude betreten. Dabei benutzen Sie bitte einen industriell gefertigten MNS.

Wenn Sie üblicherweise einen selbst genähten MNS benutzen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter in unserer Zentrale, Diese stellen Ihnen einen entsprechenden o. g. Schutz zur Verfügung.