Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Anna Klinik Löningen: Land bewilligt 500 000 Euro für Baumaßnahme

Neustrukturierung der Liegendanfahrt/Notaufnahme ist wichtige Investition in die Zukunft des Löninger Krankenhauses

Erfreuliche Nachrichten für die St. Anna Klinik: Das Land Niedersachsen hat für die dringend nötige Neustrukturierung der Notaufnahme mit der Liegendanfahrt die beantragte Fördersumme von 500 000 Euro bewilligt. Die Bewilligung erfolgt im Rahmen des Gesetzes zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspflegesätze (Krankenhausfinanzierungsgesetz – KHG) und Niedersächsisches Krankenhausgesetz (NKHG).

Insgesamt betragen die voraussichtlichen Baukosten rund 1.900 000 Euro. Eine Bezuschussung des Landkreises Cloppenburg von 20 Prozent und der Stadt Löningen von 10 Prozent der förderfähigen Kosten ist laut Förderpraxis von Kreis und Kommune nach Eingang des Feststellungsbescheides vorgesehen. Sie wird von der St. Anna Klinik nun umgehend beantragt.

Die Neustrukturierung umfasst in erster Linie den Aufbau einer modernen Intermediate Care Einheit/Überwachungsstation und die Verlegung der Liegendanfahrt auf die Rückseite des Krankenhauses. Nötig ist die Neustrukturierung, da sich bisher Haupteingang, Personal-, Besucher-, Patienten-, Notaufnahme- und Liegendverkehr überlagern.

„Durch die Neustrukturierung können wir die Erst- und Notfallversorgung besser zentrieren und von anderen Funktionsbereichen trennen. Die Verlegung der Liegendanfahrt auf die Rückseite des Krankenhauses ermöglicht eine störungsfreie Zufahrtsituation für Rettungsfahrzeuge und Krankentransporte mit unterfahrbarem Vordach und die direkte Erschließung zur Notfallaufnahme“, erläutert Geschäftsführer Matthias Bitter das Vorhaben. Mit der Maßnahme werde die bauliche und organisatorische Entwicklung der St. Anna Klinik weiter vorangetrieben. „Das Löninger Krankenhaus hat sich in den vergangenen Jahren äußerst positiv entwickelt. Daher freuen wir uns sehr, dass das Land Niedersachsen in die Zukunft der St. Anna Klinik investiert.“

 

 

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Samstag, 9. Februar, 16.00 Uhr
Konzert mit dem Duo Gorbatschow und Freund, Balalaika und Klavier
Kapelle Arche, der Eintritt ist frei

 

Sonntag, 17. Februar, 17.00 Uhr
Konzert mit dem Ensemble Aranciera: Englische und französische Barockmusik
Kapelle Arche, der Eintritt ist frei

 

Samstag, 23. Februar, 9.30 - 12.30. Uhr
Patiententag des Diabetes-Zentrums (Schwerpunkt Typ 1 Diabetes mellitus)
CKQ-Hörsaalgebäude

>> Infos