Christliches Krankenhaus
Quakenbrück
  • Körper und Seele verstehen.
    Verantwortungsvoll handeln.
Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

DRK-Rettungswache am Quakenbrücker Krankenhaus fertiggestellt

Feierliche Einweihung mit zahlreichen Gästen

Bereits seit Mitte Mai ist die neue Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes am neuen Standort Kuckucksstraße/Ecke Danziger Straße in Betrieb. Jetzt wurde sie im Rahmen einer Feierstunde gesegnet und offiziell ihrer Bestimmung übergeben.
„Mein Dank geht an alle Beteiligten für die konstruktive Zusammenarbeit bei der Planung und Durchführung des Projektes“, freute sich CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter über das gelungene Werk.  Zufrieden über die optimale Ausstattung der Rettungswache zeigte sich auch Dr. Bernhard Birmes, Ärztlicher Direktor des CKQ: „Unser Rettungszentrum verfügt über einen leistungsfähigen Rettungsdienst und ein Notfallversorgungskrankenhaus, das ebenfalls Schritt gehalten hat mit der Entwicklung.“
Weil die Einsatzzahlen zwischen 2014 und 2018 um fast ein Viertel von 3830 auf 5039 gestiegen seien, habe der Landkreis Osnabrück als Träger des Rettungsdienstes reagiert, berichtete Rainer Ellermann, Vorsitzender des DRK-Rettungsdienstes und Krankentransports im Landkreis Osnabrück. Seit Januar 2018 betreibe die DRK-Wache in Quakenbrück über einen zweiten Rettungswagen. Die Konsequenz: Mehr Personal bedeute auch mehr Platz, so dass im Januar 2018 die Pläne für einen neuen Standort am CKQ aufgenommen wurden. „Die neue zeitgemäße Rettungswache biete hervorragende Bedingungen für eine verantwortungsvolle Arbeit, so Ellmann“. Es gebe jetzt genügend Platz für die Fahrzeuge sowie für die erforderlichen Sozial- und Ruheräume für die Mitarbeiter, darüber hinaus Räume für Fahrzeugcheck, Routinedesinfektion, Werkstatt und Medikamentenlager.
Für Kreisrat Winfried Wilkens, den zuständigen Dezernenten in der Osnabrücker Kreisverwaltung, steht fest: „In dieser Ecke des Landkreises funktioniert der Rettungsdienst richtig gut.“ Architekt Klaus Keller betonte, dass hier gute Räume für eine nicht ganz alltägliche Arbeit entstanden seien.


Foto: Froh über die gelungene Fertigstellung der DRK-Rettungswache am CKQ: Vertreter des DRK, des Landkreises und des Krankenhauses.

Foto: Christian Geers/Bersenbrücker Kreisblatt

Wir sind für Sie da.

Rezeption & Empfang

info@ckq-gmbh.de

0 54 31 . 15 - 0

Veranstaltungen

Samstag, 21.9., 16.00 Uhr
Konzert in der Arche mit Carsten Langner, Liedermacher
Der Eintritt ist frei